Eures-pannonia

 

Das Infoportal für Arbeitsmarktfragen im Grenzraum Österreich-Ungarn

Im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte sind gerade KMU – im Unterschied zu Großkonzernen mit eigenständigen Personalabteilungen und transnationalen Netzwerken – auf vielfältige Such- und Werbungsstrategien angewiesen, um ihren Personalbedarf langfristig bedienen und Fachkräfte nachhaltig binden zu können.

Nachfolgend finden Sie Hinweise für erfolgreiches Recruiting und langfristige Mitarbeiterbindung:

  • Erarbeitung eines betrieblichen Leitbildes nach „außen“ (Employer Branding) und einer ganzheitlich gelebten Unternehmenskultur nach „innen“ (Employee Branding),
  • Angebot ermäßigter Nutzung regionaler Sport-, Wellness- und Kulturangebote,
  • Stellung eines Betriebs-PKW’s, Angebot einer Betriebskantine bzw. Speiseservice,
  • Schaffung betrieblicher Kinderbetreuungsmöglichkeiten, (v.a. in ländlichen Regionen ein Pluspunkt, trägt zudem zur Erhöhung der betrieblichen Frauenquote bei),
  • Flexible Arbeitszeitsysteme (Gleitzeit, Zeitkonten, Telearbeit), Rücksichtnahme auf private Verpflichtungen z.B. Vereinsaktivitäten, Pflege/Betreuung von Angehörigen,
  • Fahrtkostenzuschuss für Pendler bzw. Unterstützung bei der Vermittlung von Wohnungen für Grenzgänger,
  • Prämiensysteme für die bestehende Belegschaft bei erfolgreicher Mitarbeiterwerbung,
  • Interne Karriereleitern und transparente Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Angebot von Schnuppertagen/Exkursionen für Schülergruppen, Aushänge an Schulen,
  • (Hoch)Schulmarketing in Form von Hausmessen, Career Days, Praktika, Diplomarbeiten etc.,
  • Transparenz des konkreten Arbeitsplatzes v.a. für Jugendliche z.B. per Video auf der Firmenhomepage,
  • Strikte Kongruenz von Stellenbeschreibung und betrieblicher Arbeitsrealität (positiv Wirkung auf den Halteeffekt),
  • Periodische Mitarbeiterbefragungen, Mitarbeiterzeitschrift (Sichtweise der Belegschaft berücksichtigen, Anliegen aufgreifen, Arbeitsumfeldbedingungen optimieren),
  • Austrittsinterviews und gezieltes Outplacement nach Personalabgängen (Erfassung und Aufarbeitung von Gründen für Personalabgänge)